Impressionen aus der Stadtkirche


ABSCHIEDS-GOTTESDIENSTKantatenkonzert: Klaus Peschik sagt "servus" mit Bach

Der Schwabacher Kirchenmusiker und Dekanatskantor Klaus Peschik ist am Sonntag Exaudi in den Ruhestand verabschiedet worden. Mit der Bach-Kantate "Gott der Herr ist Sonn und Schild" (BWV 79) sagte er den Schwabachern leise "servus".

Bilder in der NN     von Hans von Draminski                             [weiter]


Ein Glücksfall geht in den Ruhestand: Klaus Peschik

Am Sonntag, den 29. Mai 2022, wird Kirchenmusikdirektor Klaus Peschik im Kantatengottesdienst in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Wir laden ganz herzlich zu diesem ganz besonderen Gottesdienst um 10.00 Uhr in die Stadtkirche ein.

[weiter]


KANTATENGOTTESDIENST

Am Sonntag, 29. Mai 2022 ab 10.00 Uhr verabschiedet sich Kirchenmusikdirektor Klaus Peschik in der Stadtkirche mit der Bachkantate „Gott, der Herr, ist Sonn und Schild“. Die Predigt hält Dekanin Berthild Sachs.

Eine Würdigung von Kirchenmusikdirektor Klaus Peschik?!  Ein kurzer Artikel reicht wahrlich nicht, um alles aufzuzählen, wofür wir, die „Kantoreifamilie“, ihm danken möchten! 

[weiter]


Zoltán Suhó-Wittenberg neuer Stadt- und Dekanatskantor für Schwabach

Einen besseren Zeitpunkt zur Verkündigung dieser guten Nachricht hätte es nicht gegeben:

Der vergangene Sonntag trägt im Kirchenjahr den Namen „Kantate“ - Singt! - und steht ganz 

im Zeichen des Lobgesangs zu Gottes Ehre. Mit großer Freude geben das evangelische 

Dekanat Schwabach und die Kirchengemeinde St. Martin den Nachfolger von 

Kirchenmusikdirektor Klaus Peschik bekannt, der nach langjährigem Wirken im Juni seinen 

Ruhestand antreten wird.

[weiter]


Wie schnell doch die Zeit vergeht

Am Sonntag, den 29. Mai, wird Kirchenmusikdirektor Klaus Peschik im Kantatengottesdienst in den Ruhestand verabschiedet. Wir laden ganz herzlich zu diesem ganz besonderen Gottesdienst um 10.00 Uhr in die Stadtkirche ein.

Als ich vor mehr als 20 Jahren am 1. Dezember 1999 hier in Schwabach St. Martin meinen kirchenmusikalischen Dienst angetreten habe, konnte ich mir nicht vorstellen auch hier einmal in den Ruhestand zu treten.

 

Ich freute mich eine solide kirchenmusikalische Arbeit weiterführen zu dürfen. Neben der Gestaltung von Gottesdiensten mit Kantorei, Posaunenchor und Orgel, den „großen“ Konzerten mit der Kantorei und anderen musikalischen Gruppen, Orgelmusiken in der schönen Schwabacher Stadtkirche habe ich immer wieder versucht zum einen die Gemeinde in Schwabach, wie auch die Gemeinden im Dekanatsbezirk zu einem phantasievollen Umgang mit bekannten und unbekannten Stücken aus der Liturgie wie mit neuen Liedern hinzuführen und zum anderen Kinder und Jugendliche, Männer und Frauen zum Singen im Chor zu ermutigen und einzuladen. Mein großer Dank gilt allen Sängerinnen und Sängern, Musikerinnen und Musikern, mit denen ich in den vergangenen Jahren musizieren konnte. Es war immer ein gutes Miteinander getragen von großem gegenseitigem Vertrauen.

Stationen waren 2002 die große Sanierung und Renovierung der Orgel in der Schwabacher Stadtkirche, die Renovierung des Evangelischen Hauses, die mir einen wunderbaren Probenraum geschaffen hat und nicht zuletzt die umfangreiche Renovierung und Neugestaltung der Schwabacher Stadtkirche.

Mein wichtigstes Anliegen war immer auf die Menschen unterschiedlichster Art zuzugehen, denn darin sah ich vornehmlich meine Aufgabe als evangelischer Kirchenmusiker: mit den Menschen, den Frauen und Männern, den Mädchen und Buben, die mir begegnen und denen ich begegne, gemeinsam, mit der Musik, an der Gemeinde Jesu Christi zu bauen und seine frohmachende Botschaft weiter zu geben zur alleinigen Ehre Gottes: Soli Deo Gloria!


An jedem ersten Mittwoch im Monat findet das gesungene Abendgebet in der Stadtkirche um 19.30 Uhr unter Einhaltung der Corona Regeln mit FFP2 Maske im Mittelschiff statt.


MORGENANDACHTEN mit ORGELMUSIK

Jeden Samstag um 10.00 Uhr in der Stadtkirche Schwabach

 

Ökumenische Kurzandacht  in Zusammenarbeit mit dem Ökumeneausschuss Schwabach.

 

                                                     Orgel: KMD Klaus Peschik

 


Kartenvorverkauf:  

Buchhandlung Kreutzer, Königsplatz 14 

Evangelisches Pfarramt St. Martin, Wittelsbacherstraße 4, Schwabach

 

Veranstaltungsorte:

Evang.-Luth. Stadtkirche St. Martin und St. Johannes, Martin-Luther-Platz 1,  Schwabach               

Evang.-Reform. Franzosenkirche Boxlohe, Schwabach

Evangelisches Haus, Martin-Luther-Saal, Wittelsbacherstraße 4, Schwabach




Konzerte, Klassik und mehr

Musikzauber Franken: Bekannte Konzertreihen, aber auch neue Events mit hoher musikalischer Qualität, die einen ansprechenden Rahmen und eine originär fränkische Atmosphäre bieten.

[mehr]