Impressionen aus der Stadtkirche


Orgelkonzert mit Barbara Dennerlein am 10. Juni in der Schwabacher Stadtkirche:

Der Kartenvorverkauf läuft.     [mehr]                                                      Kartenreservierung  


MUSIK ZUR NACHT 2018 an den Freitagen im Mai

Am Freitag, 4. Mai, beginnt wieder die bekannte und beliebte Reihe „Musik zur Nacht“ mit Musik. Und mehr. bei Kerzenschein jeweils um 21 Uhr in der Stadtkirche. 

Der Eintritt ist frei!
Zur Eröffnung am 4.  Mai singen und musizieren Susanne Barta, Mezzosopran und Adrian Pereya, Gitarre.
Am Freitag, 11. Mai gastiert wieder einmal das Duo Kirchhof in der Stadtkirche.

 

Am Freitag, 18. Mai entführt uns die Gruppe  „Jester´s Garden“ in neue Klangwelten.

Der aus dem Englischen stammende "jester"  bedeutet übersetzt "Hofnarr" oder "Spaßvogel", womit sich auch der Stil dieses Duos beschreiben lässt: hier erklingt Musik, die sich gelegentlich durchaus mit närrischer Freiheit und Freude jenseits ausgetretener musikalischer Pfade bewegt.
Der Eintritt ist frei!


Zum Abschluss der diesjährigen Reihe „Musik zur Nacht“ am Freitag, 25. Mai verzaubert Christoph Heinlein mit einem Cello-Rezital.


Die Gesamtleitung hat Kirchenmusikdirektor Klaus Peschik.


MORGENANDACHTEN mit ORGELMUSIK

Jeden Samstag um 10.00 Uhr in der Stadtkirche Schwabach

 

Ökumenische Kurzandacht  in Zusammenarbeit mit dem Ökumeneausschuss Schwabach.

 

 Orgel: KMD Klaus Peschik

 


Kartenvorverkauf:  

Buchhandlung Kreutzer, Königsplatz 14 

Evangelisches Pfarramt St. Martin, Wittelsbacherstraße 4, Schwabach

Reservierungen sind ab sofort hier möglich “Kartenreservierung"

 

Veranstaltungsorte:

Evang.-Luth. Stadtkirche St. Martin und St. Johannes, Martin-Luther-Platz 1,  Schwabach               

Evang.-Reform. Franzosenkirche Boxlohe, Schwabach

Evangelisches Haus, Martin-Luther-Saal, Wittelsbacherstraße 4, Schwabach




Konzerte, Klassik und mehr

Musikzauber Franken: Bekannte Konzertreihen, aber auch neue Events mit hoher musikalischer Qualität, die einen ansprechenden Rahmen und eine originär fränkische Atmosphäre bieten.

[mehr]